Ma Nishtana – die vier Fragen

In dieser Lerneinheit werden wir über den Abschnitt „Vier Fragen“ der Haggada lernen. Wir werden die Beispiele, die im Text vorkommen, näher kennenlernen und die Bedeutung des Fragenstellens am Sederabend erkunden.

Ressource Alter: 6-8, 9-11

Quelle

Wie unterscheidet sich diese Nacht von allen anderen Nächten?

In allen anderen Nächten essen wir Chametz und Matzah. Aber heute Nacht, nur Matzah.

In allen anderen Nächten essen wir alle Arten von Gemüse. Aber, heute Nacht, (nur) bittere Kräuter.

In allen anderen Nächten tunken wir unser Essen nicht einmal ein. Aber heute Nacht tunken wir es zweimal.

In allen anderen Nächten essen wir im Sitzen oder Liegen (angelehnt). Aber heute Nacht essen wir alle angelehnt.

(Aus der Pessach-Haggada)

מַה נִּשְׁתַּנָּה הַלַּיְלָה הַזֶּה מִכָּל הַלֵּילוֹת

שֶׁבְּכָל הַלֵּילוֹת אָנוּ אוֹכְלִין חָמֵץ וּמַצָּה, הַלַּיְלָה הַזֶּה כֻּלּוֹ מַצָּה

שֶׁבְּכָל הַלֵּילוֹת אָנוּ אוֹכְלִין שְׁאָר יְרָקוֹת, הַלַּיְלָה הַזֶּה (כֻּלּוֹ) מָרוֹר

שֶׁבְּכָל הַלֵּילוֹת אֵין אָנוּ מַטְבִּילִין אֲפִילוּ פַּעַם אֶחָת, הַלַּיְלָה הַזֶּה שְׁתֵּי פְּעָמִים

שֶׁבְּכָל הַלֵּילוֹת אָנוּ אוֹכְלִין בֵּין יוֹשְׁבִין וּבֵין מְסֻבִּין, הַלַּיְלָה הַזֶּה כֻּלָּנוּ מְסֻבִּין

Grundlagen für die Planung

Wichtige Fragen

  • Wie werden Symbole bei Festen und Feiertagen verwendet?
  • Warum sind Feiertage, Rituale und Bräuche wichtig für mich, meine Familie und meine Gemeinschaft?

Inhaltsfragen zu den wichtigen Fragen

  • Wie helfen uns die symbolischen Bedeutungen der Bräuche und Speisen des Seders über die Bedeutung des Feiertages nachzudenken?
  • Welche Rolle spielt das Fragen in der Bildung?

Hintergrundwissen für Lehrer

Der Abschnitt „Vier Fragen“ der Haggada erwähnt Speisen und Bräuche, die einzigartig für den Seder sind, und nutzt sie, um die wichtige Frage des Abends hervorzuheben: Wie unterscheidet sich diese Nacht von allen anderen Nächten? Die Unterschiede sollen die Neugierde wecken und die Teilnehmer...

Mehr lesen

Der Abschnitt „Vier Fragen“ der Haggada erwähnt Speisen und Bräuche, die einzigartig für den Seder sind, und nutzt sie, um die wichtige Frage des Abends hervorzuheben: Wie unterscheidet sich diese Nacht von allen anderen Nächten? Die Unterschiede sollen die Neugierde wecken und die Teilnehmer anspornen, Fragen über die Bedeutung dieser Veränderungen zu stellen. Nachdem die vier Fragen gestellt sind, beginnen die Seder-Teilnehmer, die Geschichte des Auszugs aus Ägypten zu erzählen.

Die „Vier Fragen“ sprechen vier zentrale Unterschiede an, die wir beim Seder sehen: das Essen von Matzah, das Essen von bitteren Kräutern, das Eintauchen von Speisen und das angelehnte Essen. In vielen Familien singen die kleinen Kinder diese Vier Fragen.

Optionale Aktivitäten
Eingehende Diskussion in der Klasse
Mögliche Aktivitäten
Weiteres Studium
  • Ändern Sie die Routine im Klassenzimmer: Tauschen Sie die Sitzplätze der Schüler im Klassenzimmer, bringen Sie Blumen oder beginnen Sie die Stunde auf eine unerwartete Weise. Sie könnten z. B. den Schülern etwas vorsingen, anstatt mit ihnen zu sprechen, oder sie auffordern, auf und ab zu springen. Diskutieren Sie ihre Reaktionen auf diese Veränderung.
  • Fragen stellen: Legen Sie einen Gegenstand auf einen Tisch. Teilen Sie die Schüler in Gruppen ein und bitten Sie sie, sich Fragen einfallen zu lassen, die ihnen helfen könnten, etwas über das Objekt zu erfahren. Bitten Sie sie, sich so viele Fragen auszudenken, wie sie können. Sie können ihnen dabei helfen, indem Sie ihnen Fragewörter geben: was, wie, wo, welche, etc. Lassen Sie dann jede Gruppe ihre Fragen der Reihe nach vorlesen, ohne die Fragen zu wiederholen, die bereits gestellt wurden.
  • Diskutieren Sie danach: Wie können Fragen uns helfen, Dinge zu verstehen?
  • Hören Sie sich die Vier Fragen an, gesungen zu einer traditionellen Melodie.
  1. Das Ziel der Haggada ist es, die Geschichte des Auszugs aus Ägypten zu erzählen. Warum, denken Sie, dass die Weisen, die die Haggada verfasst haben, sich dafür entschieden haben, nicht mit der Geschichte des Auszugs aus Ägypten zu beginnen? Warum haben sie es vorgezogen, mit dem Stellen von Fragen zu beginnen?
  2. Beim Seder werden wir ermutigt, Fragen zu stellen. Inwieweit können uns diese Fragen helfen? Gehen Sie dabei auf die Fragen ein, die wir anderen stellen und die wir uns selbst stellen.
  3. Warum, glauben Sie, stellen wir gerade diese vier Fragen?
  4.  Wonach würden Sie beim Seder sonst fragen? Welche anderen Fragen haben Sie zum Thema Pessach?
  • Veränderungen am Seder-Abend: Es gibt also Dinge, die wir am Sederabend anders machen als in allen anderen Nächten. Denken Sie sich zusätzliche Fragen aus, um die traditionellen vier Fragen zu ergänzen, indem Sie das gleiche Format verwenden („In allen anderen Nächten … Aber heute Nacht …“). Schlagen Sie den Schülern vor, dass sie diese zusätzlichen Fragen zu Hause beim Sederabend singen.
  • Überlegen Sie, was man am Sederabend anders machen könnte, um die Geschichte des Auszugs aus Ägypten auf eine andere und kreative Weise zu erzählen.
  • Den Worten eine Bedeutung geben: Überlegen Sie gemeinsam mit den Schülern, wie Sie die Vier Fragen beim Seder präsentieren können. Sie könnten zum Beispiel jede Handlung, die in den Vier Fragen beschrieben wird, nachspielen oder auf relevante Gegenstände (Matzah, Salzwasser, Kissen zum anlehnen usw.) zeigen, während Sie sie besingen.
  • „Der schüchterne Mensch lernt nicht“ (Sprüche der Väter 2:5). Am Sederabend lernen wir, indem wir zugeben, was wir nicht verstehen. Warum haben die Weisen gesagt, dass jemand, der schüchtern ist, Schwierigkeiten beim Lernen hat? Sind Sie mit dieser Aussage einverstanden? Warum könnte sich jemand schüchtern fühlen Fragen zu stellen? Überlegen Sie, wie Sie mit diesem Gefühl umgehen können.
  • Auf der Levana-Website (auf Hebräisch) finden Sie verschiedene Ideen zum Thema „Fragen stellen beim Seder“ 
  • Hebräisch lernen: Sie können verschiedene hebräische Fragewörter kennenlernen.
  • Der Abschnitt „Vier Kinder“ der Haggada basiert ebenfalls auf Fragen. In diesem Abschnitt wird jedem Kind entsprechend seiner Perspektive, Fähigkeiten und Eigenschaften eine passende Antwort gegeben.
  • Wie ist diese Nacht anders? Isolation, gemeinsam! Dieses Video, das von World Bnei Akiva produziert wurde, zeigt Jugendgruppenmitglieder und Leiter aus der ganzen Welt, die während der Coronavirus-Pandemie die „Vier Fragen“ singen.